pixabay.jpg

East Frisian Islands GmbH

The destination introduces itself

Lower Saxony


Über Winterberg

Wer in der Ferienregion Winterberg-Hallenberg Urlaub machen möchte, darf wählerisch sein! Denn im Herzen des Sauerlandes ist die Auswahl an Freizeit-, Aktiv- und Wellness-Angeboten schier unerschöpflich. Wanderfreunde wie Zweirad-Fans dürfen sich auf ein landschaftlich einzigartiges Tourennetz in einer der schönsten Mittelgebirgsregionen Deutschlands freuen, Winter-sportler auf ein Pisten- und Loipenmärchen, Familien auf attraktive Freizeit-Abenteuer! Hotellerie und Gastronomie runden den schönen Urlaubstag mit Wellness- und kulinarischen Erlebnissen ab. Natur pur genießen bei einer Wanderung entlang der Nuhnewiesen oder im Liesetal in Hallenberg, die Gipfel der Achthunderter stürmen auf der Winterberger Hochtour, in die Erdge-schichte eintauchen beim Radeln auf der Georadroute, Abenteuer erleben im Trail- und Bikepark, dem Alltag entfliehen am Erlebnisberg Kappe, auf der Freilichtbühne Hallenberg oder einfach nur entspannt carven im Schnee – die Ferienregion Winterberg-Hallenberg bietet dies und vieles mehr für alle Generationen.

Seit 2019 ist das Thema Nachhaltigkeit fest in dem Arbeitsalltag bei der Winterberg Touristik und Wirtschaft GmbH verwurzelt, um auch zukünftig die Urlaubsregion qualitativ weiterentwickeln zu können.

Logo_Winterberg.jpg
O3iqnVn2Sz4b001clTNYrwnW1ZgPKc-37550-70158-292110_edited.png


Was ist Deine Definition von Nachhaltigkeit?

„Nachhaltigkeit ist die Verantwortung unserer Generation, die Umwelt so zu erhalten, dass sie für folgende Generationen ebenso lebenswert ist.“


Daniela Glaremin (Nachhaltigkeitsbeauftragte Winterberg Tourismus & Wirtschaft GmbH)


Warum ist Winterberg Nachhaltigkeit wichtig?

Wir möchten unsere bisherigen Maßnahmen für den Natur- und Umweltschutz, eine langfristige Finanzierung und soziales Engagement stetig weiter ausbauen, um den Anforderungen einer modernen und zukunftsfähigen Urlaubsregion gerecht zu werden.

79eV4gJoWv7hpCm7xW9zrfwQpPnamN-37550-70158-298834.jpg


Was sind Deiner Meinung nach die größten Herausforderungen im Zusammenhang mit Nachhaltigkeit in Winterberg?

Winterberg ist mit seiner Natürlichkeit und Naturverbundenheit ein ganz besonderes touristisches Ziel. Die vielen Wander- und Radangebote, die wunderbar erfrischende Natur, die perfekten Freizeitangebote, die vielseitigen Unter-künfte, die leckere Gastronomie und die netten Geschäfte überzeugen zig tausende Gäste, Winterberg zu genießen. Wie kaum eine andere Stadt sind wir touristisch geprägt und so finden sich in dieser Branche auch die meisten Arbeits-plätze. Die Umweltrahmenbedingungen werden immer herausfordernder und da die Umwelt, besonders die Natur in Winterberg, das höchste Gut unserer Heimat ist, wollen wir uns umso mehr für den Erhalt einsetzen. Umweltschonende An- und Abreise, Besucherlenkung, Mobilität vor Ort, Beherbergung und eine nachhaltige Bekös-tigung sind Teil einer herausfordernden Aufklärungsarbeit. Menschen davon zu begeistern, diesen nachhaltigen Weg mitzugehen, braucht einen starken und langen Atem.

Der erste Schritt die Herausforderungen anzugehen ist es, sich starke Partner in diesem Bereich und im kommunalen Umfeld zu suchen. Das Thema Nachhaltigkeit ist umfassend und vielfältig, sodass eine fachkundige Begleitung sinnvoll ist. Außerdem ist es wichtig eine nachhaltige Denkweise in der kompletten Destination zu integrieren, also bei jeder Entscheidung auch an die ökologischen, ökonomischen und sozialen Konsequenzen zu denken.


Wie kann man diese angehen?

N8dSn5Ex5Hu0o9mb9eSvbuFXainZ3J-37550-70158-298835.jpg


Warum beteiligen sich Winterberg an der Exzellenzinitiative?

Wir sind Teil der Exzellenzinitiative, um Inspiration, Unterstützung und Austausch in Sachen Nachhaltigkeit zu erfahren. Wir sind seit eh und je Netzwerker und wissen um die gewinnbringende gemeinsame Vorgehensweise.


Was wünscht Du Dir für Winterberg für die Zukunft?

Grüne und gesunde Natur, lachende Gäste und zufriedene Einheimische! Ich wünsche mir, dass diese drei Säulen eine stabile Basis für meine klimaneutrale Destination sind.


Hast Du Tipps für Destinationen, die nachhaltig(er) werden wollen?

Der erste Schritt dieses Thema anzugehen ist es, sich einen star-ken Partner in diesem Bereich zu suchen. Das Thema Nachhaltig-keit ist umfassend und vielfältig, sodass eine fachkundige Begleitung sinnvoll ist. Außerdem ist es wichtig eine nachhaltige Denkweise in den Arbeitsalltag zu integrieren, also bei jeder Entscheidung auch an die ökologischen, ökonomischen und so-zialen Konsequenzen zu denken.

I0gXGKf6Utd9ug3s3JifQQjBbfls72-37550-70158-298836.jpg


Aktuelle Erfolge / Best Practices

Ein besonderer Erfolg unserer Nachhaltigkeitsstrategie ist unser stetig wachsendes Netzwerk bestehend aus unseren Partnerbetrieben und anderen regionalen Unternehmen, sowie interessierten Besuchern unserer regelmäßigen Nachhaltigkeitsstammtische. Des Weiteren sind wir bemüht den Tourismus für die Bürger transparenter zu gestalten, wofür bereits ein Bürgerdialog stattgefunden hat, in dem der Tourismus kritisch hinterfragt werden konnte. Ein weiterer Meilenstein ist der Anstoß des Projektes Reisen für Alle. Unsere Tourist-Information ist bereits geprüft und eine Mitarbeiterin hat sich als Erheberin ausbilden lassen. Hier planen wir in nächster Zeit mit zusätzlichen zertifizierten Betrieben in Winterberg. Natürlich wurden in den letzten Jahren auch weiteren Aktionen durchgeführt, wie die Umstellung auf recyceltes Druckpapier, die Anschaffung von E-Dienstwagen, Einberufung eines Arbeitskreises Mobilität oder ein Projekt zum Thema Fachkräftemangel im Handwerk.

Kontakt

Planung Reisen

Goethestrasse 1

26757 Borkum

Besprechung buchen
O3iqnVn2Sz4b001clTNYrwnW1ZgPKc-37550-70158-292110_edited.png

 Marc Klinke

leader marketing

info@ostfriesische-inseln.de

04922 933120

Büro mit Aussicht

Weitere Partner der
Exzellenzinitiative kennenlernen

Kur- und Bäder GmbH Bad Dürrheim
Logo_Darmstadt
Logo_Mecklenburg-Vorpommern
TourismusMarketing Niedersachsen GmbH
Nordeifel
Nördlicher Schwarzwald
Ostfriesische Inseln GmbH
Kopie von OfS_Logo_lang. (2)
Deutsche Weinstraße
1zu1 nur Teil